1b gewinnt gegen WSC Hertha/Wels

Im letzten Spiel der Herbstmeisterschaft traf unsere 1b Mannschaft auswärts auf den Tabellenletzten Hertha Wels. Unsere Mannschaft zeigte von Beginn an ein gutes Spiel und ging in der achten Minute durch Wiesinger in Führung. In der 35. Minute traf Leibetseder zum 0:2 Pausenstand.

In der zweiten Hälfte ging es ab der 55. Minute Schlag auf Schlag und unsere Mannschaft traf innerhalb von 11 Minuten vier Mal zum 0:5. Die letzten Treffer des Spiels erzielten Wiesinger und Breuter, ehe Kaltenböck eine Minute vor dem Schlusspfiff den 1:7 Ehrentreffer erzielte.

WSC Hertha Ladies – Kleinmünchen 1b 1:7 (0:2)

Sonntag, 28. Oktober 2018, Wels, 50 Zuseher, SR Peter Puchberger

Tore:
0:1 Annalena Wiesinger (8.)
0:2 Sophie Leibetseder (35.)
0:3 Annalena Wiesinger (55.)
0:4 Iris Breuter (56.)
0:5 Anja Hoheneder (59.)
0:6 Annalena Wiesinger (66.)
0:7 Iris Breuter (71.)
1:7 Carina Kaltenböck (89.)

WSC Hertha Ladies: S. Furtmayr – V. Fuchs, A. Lindmeier, T. Fischer, L. Lindenbauer (1. V. Salihi), S. Podaril, M. Redlhammer, K. Brugger, S. Posavac, C. Kaltenböck, K. Wunsch

Kleinmünchen 1b: J. Forstner – L. Kljajic (73. J. Imsirovic), A. Wiesinger, K. Reikersdorfer, L. Enzlmüller, A. Hoheneder, S. Leibetseder (60. T. Uttenthaler), J. Öhlinger, S. Diesenreither (65. D. Pesendorfer), I. Breuter, N. Angerer (76. J. Hauhart); L. Elshani
Trainer: Eva Maria Wirtitsch