A Team erreicht auswärts gegen Altenmarkt ein Unentschieden

2:2 – Punkteteilung auch im zweiten Saisonspiel

Wie schon vergangene Woche zum Saisonauftakt endet auch das zweite Spiel in dieser Frauen-Bundesliga-Saison für Kleinmünchen beim SKV Altenmarkt mit 2:2. Dabei waren die Linzerinnen in der 87. Minute 2:1 in Führung gegangen. „Schade drum! Aber aufgrund unserer schwachen ersten Hälfte, wo wir durchaus auch schon höher als mit 0:1 im Rückstand liegen hätten können, müssen wir mit dem Punkt zufrieden sein“, resümiert Kleinmünchen-Trainer Martin Hofer.

„Wir haben unseren Plan, mit spielerischen Mitteln nach vorne zu kommen, in der ersten Hälfte nicht umsetzen können“, so Hofer, „und wir waren auch zu weit von den Gegnerinnen weg!“ Das wurde mit dem 0:1 durch Eva Kolenová (23.) bestraft, danach hatten die Gastgeberinnen aus Niederösterreich deutliche Vorteile. Erst nach dem Seitenwechsel und dem 1:1 durch Sarah Lackner (47.), die einen Befreiungsschlag aufnahm und einschoss, wurde es besser. „Wir haben uns Spiel hinein gekämpft und waren in der Folge besser“, berichtet der Trainer, und in der 87. Minute verwertete Melina Mares einen Hand-Elfmeter souverän zur 2:1-Führung.

Doch im direkten Gegenzug kam Altenmarkt nur wenige Sekunden nach Wieder-beginn durch Kolenová zum 2:2-Ausgleich. Immerhin geht Kleinmünchen ungeschlagen in die Länderspielpause, am 23. September geht es zu Sturm Graz. „Die Pause ist gar nicht so schlecht für uns“, so Trainer Hofer, „es gibt einige Punkte, an denen wir arbeiten müssen!“

SKV Altenmarkt – Union Kleinmünchen 2:2 (1:0)

Samstag, 09. September 2017, Altenmarkt, 50 Zuseher, SR Patrick Csobadi

Tore:
1:0 Eva Kolenova (23.)
1:1 Sarah Lackner (47.)
2:1 Eva Kolenova (87.)
2:2 Melina Mares (87., Elfmeter)

SKV Altenmarkt: J. Pfeiler, M. Acketa, V. Sarabokova, S. Schneeberger (75. V. Pototschnig), V. Hahn, D. Wiener, E. Kolenova, M. Trimmel (83. L. Kraus), L. Zmek, C. Melchior, N. Knoll; N. Hann

Union Kleinmünchen: A. Gurtner, V. Hartl, K. Fellhofer, C. Wenger, L. Mittermair (90+2. J. Hauhart), N. Wasserbauer, L. Alzner, L. Kolb, S. Lackner (86. A. Hoheneder), M. Mares, K. Meßthaler (63. S. Mair); S. Pum