A Team verliert gegen die SPG Landhaus

Im letzten Heimspiel der Saison traf unserer Mannschaft auf den Vizemeister SPG Landhaus/Austria. Die Gäste gingen in der 17. Minute durch einen Weitschuss von Kovar in Führung. Danach gab es kaum nennenswerte Torchancen, so dass es mit dem knappen 0:1 Rückstand in die Pause ging.

Sieben Minuten nach dem Wiederanpfiff konnte Mitterbauer einen gut geschossenen Freistoß der Gäste zur Ecke lenken. Nach 65. Minuten wurde Zeilinger im Strafraum gefoult, den dafür verhängten Elfmeter schoss die Gefoulte selbst und die Torfrau konnte den Ball zur Ecke abwehren. Vier Minuten später flankte Mares in den Strafraum, Bauer schoss und die Torfrau der Gäste wehrte den Ball erneut zur Ecke ab. Acht Minuten vor dem Schlusspfiff entschieden die Gäste, nach einem Gestocher im Strafraum, das Spiel für sich und Kremener schoss zum 0:2 Endstand ein.

Union Kleinmünchen – SG USC Landhaus/Austria Wien 0:2 (0:1)

Freitag, 26. Oktober 2018, Linz, 110 Zuseher, SR Marina Aufschnaiter

Tore:
0:1 Lena Kovar (17.)
0:2 Stefanie Kremener (82.)

Union Kleinmünchen: T. Mitterbauer – C. Pesendorfer (88. A. Wiesinger), J. Rumetshofer, K. Fellhofer, F. Pillinger (75. L. Elshani), K. Rektenwald, S. Mair, A. Zeilinger, S. Bauer, S. Lackner (83. J. Hauhart), M. Mares; J. Forstner
Trainer: Gerald Reindl

SG USC Landhaus/Austria Wien: V. Kuttner – R. Bell – A. Wucher (74. J. Prvulovic) – M. Mädl – B. Pireci (85. J. Fiebiger) – C. Schneeweiss – L. Kovar, M. Brunnthaler – S. Kremener (90. P. Zwickl) – K. Aufhauser – D. Lemesova; N. Hinterberger, T. Rötzer
Trainer: Andreas Radakovits

Karten:
Gelb: Katharina Rektenwald (37., Unsportl.), Sabrina Mair (51., Foul) bzw. keine