Klarer Heimsieg der 1b im Derby gegen den LSC Linz

Bei angenehmen Temperaturen bestritt unsere 1b das Linzer Derby gegen den LSC Linz. Nachdem zunächst zwei gute Möglichkeiten zur Führung ausgelassen wurden, erzielte Röbl in der 25. Minute die 1:0 Führung. Ein schöner Spielzug zwischen Röbl und Madl leitete das 2:0 durch Madl in der 36. Minute ein. Kurz vor dem Pausenpfiff wurde Elshani im Strafraum gefoult, den dafür verhängten Elfmeter verwertete Madl zur 3:0 Pausenführung.

Auch in der zweiten Hälfte bestimmte unsere Mannschaft das Spiel. In der 70. Minute erzielte Wiesinger durch einen Schuss aus 14 Metern das 4:0. Den letzten Treffer der Begegnung erzielte Madl nach einem Solo zum 5:0 Endstand.

Kleinmünchen 1b – LSC Linz 5:0 (3:0)

Samstag, 21. April 2018, Linz, 30 Zuseher, SR Fatih Acikgöz

Tore:
1:0 Jasmin Röbl (25.)
2:0 Viktoria Madl (36.)
3:0 Viktoria Madl (40., Elfmeter)
4:0 Annalena Wiesinger (70.)
5:0 Viktoria Madl (85.)

Kleinmünchen 1b: S. Pum, J. Röbl (50. A. Wiesinger), S. Leibetseder, K. Rektenwald, T. Uttenthaler (53. L. Enzlmüller), V. Madl, L. Elshani (72. G. Leimhofer), J. Hauhart, J. Öhlinger (66. I. Breuter), N. Angerer, D. Pesendorfer
Trainer: Eva Maria Wirtitsch

LSC Linz: R. Kohlberger, S. Binder (75. M. Mehri), S. Azesberger, L. Pamminger (HZ. V. Nobis), J. Fink (HZ. K. Rammerstorfer), S. Donner, S. Ahorner, C. Stollnberger, D. Stranzinger (60. M. Hofstetter), S. Speigner (60. L. Horvath), N. Mayrhofer
Trainer: Manfred Rigler

Karten:
Gelb: Johanna Hauhart (80., Unsportl.) bzw. Sabrina Azesberger (63., Foul), Stefanie Binder (75., Unsportl.)