Knappe Niederlager der 1b gegen SPG Wolfern/Garsten

Beim Spiel gegen den Tabellenersten musste unser Team auf einige Stammspielerinnen verzichten. Man merkte beiden Teams die Nervosität an und so gab es auf beiden Seiten zunächst kaum nennenswerte Torchancen. Der logische Halbzeitstand war daher 0:0.

Drei Minuten nach dem Wiederanpfiff wurde Breuter im Strafraum gefoult, den dafür verhängten Elfmeter schoss Öhlinger über das Tor. Auch in der zweiten Hälfte waren guten Torchancen Mangelware. Als alle schon mit einem Unentschieden rechneten, zog Söllner in der fünften Minute der Nachspielzeit alleine auf das Tor, überspielte Forstner und schoss zum 0:1 Siegtreffer ein.

Kleinmünchen 1b – SPG Wolfern/Garsten 0:1 (0:0)
Samstag, 13. April 2019, Linz, 80 Zuseher, SR Mehmet Dursun

Tore:
0:1 Anja Söllner (90+3.)

Kleinmünchen 1b: J. Forstner – L. Kljajic, K. Reikersdorfer, L. Enzlmüller, J. Röbl, A. Hoheneder (20. S. Diesenreither), J. Öhlinger, I. Breuter (66. J. Imsirovic), C. Ennser, S. Leibetseder, K. Meßthaler; L. Geissler, J. Schgör
Trainer: Eva Maria Wirtitsch

SPG Wolfern/Garsten: J. Greinöcker – J. Schneider – L. Wolfinger (60. V. Peterwagner) – K. Schneiber, S. Angerer – K. Strauchs (88. L. Schlägl) – L. Nösslinger – V. Sulzner – A. Söllner – S. Angerer, J. Aichmayr; N. Bindlehner, L. Schönberger, M. Neubauer
Trainer: Thomas Hammerschmied

Karten:
Gelb: Leoni Enzlmüller (87., Foul) bzw. Julia Schneider (72., Foul)