Trotz vieler Torchancen verliert 1b

Im Heimspiel gegen Ottensheim war unsere 1b von Beginn an das aktivere und spielerisch stärkere Team, konnte die Torchancen allerdings nicht in Tore umsetzen. So kam es wie es kommen musste, nach einem Abwehrfehler gingen die Gäste in der 40. Minute mit 0:1 in Führung. In der Schlussminute traf Ottensheim durch einen Weitschuss zu 0:2 Pausenstand.

In der zweiten Hälfte warf unser Team alles nach vorne. Zunächst wurde der Anschlusstreffer entweder durch die Torfrau verhindert, oder die Schüsse gingen knapp über das Tor. So dauerte es bis zur 75. Minute ehe Röbl durch einen abgewehrten Schuss von Rumetshofer zum 1:2 verwertete. Trotz aller Bemühungen gelang unserer Mannschaft kein Tor mehr und es blieb bei der knappen und völlig unverdienten Niederlage.

Union Kleinmünchen 1b – TSV Ottensheim 1:2 (0:2)

Sonntag, 09. September 2018, Linz, 80 Zuseher, SR Wolfgang Lehfellner

Tore:
0:1 Alice Meuer (40.)
0:2 Lisa-Marie Halbweis (45.)
1:2 Jasmin Röbl (75.)

Union Kleinmünchen 1b : J. Forstner, A. Wiesinger (70. I. Preschern), K. Reikersdorfer, L. Enzlmüller, J. Imsirovic (62. S. Leibetseder), T. Uttenthaler, J. Röbl, A. Hoheneder (76. B. Ratzinger), L. Kljajic (53. J. Rumetshofer), N. Angerer, D. Pesendorfer; S. Diesenreither
Trainer: Eva-Maria Wirtitsch