A gewinnt auswärts gegen Neusiedl

Im letzten Spiel der Herbstsaison war unsere Mannschaft von Beginn an überlegen und erzielte bereits in der 17. Spielminute die 0:1 Führung. Drescher setzte sich auf der Seite gut durch und Hauhart verwertete den Stanglpass sicher. Elf Minuten später waren es erneut diese zwei Spielerinnen die am 0:2 beteiligt waren. Wieder setzte sich Drescher links durch, spielte einen Querpass in den Strafraum und Hauhart netzte ein. In der 35. Minute spielte Elshani einen schönen Schnittstellenpass auf Drescher und diese traf zur 0:3 Führung. Auch in der zweiten Hälfte gab es viele gute Möglichkeiten die aber oft vergeben wurden. Den letzten Treffer erzielte Enzlmüller durch einen Freistoß zum 0:4 Endstand.

SC Neusiedl am See 1919 – Union Kleinmünchen 0:4 (0:3)
Samstag, 02. November 2019, Neusiedl am See, 120 Zuseher, SR Ozan Akar

Tore:
0:1 Johanna Hauhart (17.)
0:2 Johanna Hauhart (28.)
0:3 Nadine Drescher (35.)
0:4 Leoni Enzlmüller (59.)

SC Neusiedl am See 1919: N. Bachmeier – C. Frankl (66. L. Koch), J. Griacova, K. Mc Girr, A. Slansky, T. Niss, L. Limbeck, S. Kellner (77. A. Birnbaum), K. Ehn, M. Vegh (90+1. L. Ettl), K. Unger; N. Rinner, K. Bider
Trainer: Dieter Sijak

Union Kleinmünchen: T. Mitterbauer – M. Sterrer, J. Hauhart (81. C. Borgards), L. Enzlmüller (60. J. Nassar), L. Elshani (51. P. Dabic), F. Pillinger, J. Fuchs (55. S. Schobesberger), K. Reikersdorfer, M. Mares, K. Meßthaler, N. Drescher (73. M. Kerschbaummayr)
Trainer: Gerald Reindl

Karten:
Gelb: Katrin Unger (61., Unsportl.), Linda Limbeck (90+4., Unsportl.) bzw. Miriam Sterrer (85., Unsportl.)