A spielt Unentschieden gegen Sportclub

Im letzten Heimspiel der Herbstsaison startete unser Team gut in das Spiel und ging bereits in der 15. Minute in Führung. Nach einem Eckball von Elshani wurde der Ball zunächst abgeblockt, landete bei Drescher die zum 1:0 einschoss. In der 28. Minute bewahrte die Torfrau der Gäste nach einem Schuss von Drescher ihr Team vor einem höheren Rückstand. Nach 36. Spielminuten wurde ein Lupfer von Hauhart von einer Sportclubspielerin abgefälscht und es stand 2:0. Drei Minuten nach dem Wiederanpfiff erzielten die Gäste den 2:1 Anschlusstreffer. Unsere Mannschaft verlor völlig den Faden. So kam es wie es kommen musste und die Gäste erzielten durch einen abgefälschten Schuss ins eigenen Tor den 2:2 Endstand.

Union Kleinmünchen – Wiener Sport-Club 2:2 (2:0)
Samstag, 26. Oktober 2019, Linz, 150 Zuseher, SR Edvin Aliu

Tore:
1:0 Nadine Drescher (15.)
2:0 Daniela Blazanovic (36., Eigentor)
2:1 Lare Ahmad (48.)
2:2 Melina Mares (85., Eigentor)

Union Kleinmünchen: T. Mitterbauer – M. Sterrer, J. Hauhart, L. Elshani (62. M. Kerschbaummayr), F. Pillinger, J. Fuchs (55. A. Wiesinger), C. Borgards (86. I. Preschern), K. Reikersdorfer, M. Mares, K. Meßthaler, N. Drescher (81. J. Nassar); J. Forstner
Trainer: Gerald Reindl

Wiener Sport-Club: M. Messner – D. Blazanovic, L. Ahmad – B. Pschill, L. Dotter – E. Dax – R. Aleksandrovna (56. E. Stabel) – M. Macek, A. Stangl (78. A. Stoll), A. Fischer (78. T. Oberkersch) – K. Luhan; J. Schmidt, M. Buturovic
Trainer: Leigh Tueart

Karten:
Gelb: Thomas Wüest (66., Kritik), Katharina Reikersdorfer (80., Unsportl.) bzw. Daniela Blazanovic (75., Foul), Lare Ahmad (81., Kritik), Astrid Stoll (88., Foul)